Logo: SEIS Deutschland
    Datenschutz
    26. Juli 2017
     

    Datenschutzerklärung SEIS

    Präambel

    Lt. Übergabevertrag aus dem Oktober 2008 sind die Datenschutzbestimmungen der Länder und der ZfA zu beachten. Insbesondere ist dort festgelegt, dass jede Möglichkeit von Rückschlüssen auf Einzelschulen oder Personen ausgeschlossen werden muss. Die Nutzung des SEIS-Instruments erfolgt freiwillig auf der Basis der Nutzungsbedingungen (http://www.seis-deutschland.de/seis-instrument/zugang.html). Vor diesem Hintergrund, den einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften und des Medienstaatsvertrages wurde die folgende Datenschutzerklärung formuliert.


    1. Erhebung und Verarbeitung von http-Protokolldaten

    Bei dem bloßen Besuch der SEIS - Webseiten werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Es werden lediglich Informationen über den Zugriff gespeichert (z. B. Browsertyp, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und die von Ihnen betrachtete Seite). Dies sind keine personenbezogenen Daten, da wir sie keinen Personen zuordnen können. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet, die einer Verbesserung der SEIS-Software sowie zum Erkennen etwaiger Fehler dienen. Es erfolgt weder eine Weitergabe an Dritte noch eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten.


    2. Verwendung personen- bzw. schulbezogener Daten

    • Sofern Sie uns im Rahmen einer Nutzung des SEIS-Instrumentes (z. B. Registrierung einer Schule, Support, Rechnungserstellung) personenbezogene Daten wie z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder Email-Adresse mitteilen, werden diese von uns ausschließlich zu den mitgeteilten bzw. vereinbarten Zwecken verwendet. Der Umfang der Datenerhebung beschränkt sich auf das für den ordnungsgemäßen Ablauf notwendige Maß.

    • Insbesondere erfolgt keine Nutzung dieser personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung/Marktforschung sowie zur Gestaltung unserer Dienste. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht, es sei denn, es liegt eine Einwilligung Ihrerseits vor oder SEIS Deutschland ist gesetzlich dazu verpflichtet.


    3. Verwendung der Daten einer Befragung

    • Die Schule als verantwortliche Stelle hat die Datenhoheit und ist verantwortlich für die Zulässigkeit der Datenerhebung, -speicherung und -nutzung. Sie entscheidet selbst, wer Zugang zu den Evaluationsergebnissen hat und welche Anspruchsgruppen zusätzlich über die Ergebnisse informiert werden. Die Einhaltung der Anonymität bei der Durchführung der Befragung obliegt der Schule. Sie hat die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten und die Rechte der Betroffenen zu wahren. Dies bezieht sich auch auf den sorgfältigen und gewissenhaften Umgang mit Logins und Passwörtern. Darüber hinaus steht die Schule dafür ein, dass alle zu beteiligenden Gremien ihr Einverständnis zu dem Instrumentarium und seiner Nutzung erteilt haben.

    • Grundsätzlich können die erhobenen Daten einer Schule zugerechnet werden. Die mit Hilfe der Fragebögen erfassten Daten zählen nicht zu den personenbezogenen Daten, da sie keiner Person zugeordnet werden können. Je Fragebogen wird ein Zugangscode generiert um zu verhindern, dass Fragebögen mehrfach ausgefüllt werden. Sollten weniger als fünf Fragebögen ausgefüllt bzw. abgegeben worden sein, werden keine Auswertungen angezeigt.

    • Eine Schulgruppe ist aus mindestens drei Schulen zu bilden. Hierdurch ist hinreichend gewährleistet, dass ggf. die in die Referenzwerte eingehenden Daten einer einzelnen Schule durch andere Mitglieder derselben Schulgruppe nicht identifizierbar sind.

    • In der Auswertung bzw. im Bericht werden ausschließlich frageweise zusammengefasste Daten ausgewiesen. Eine Darstellung einzelner Datensätze erfolgt nicht.

    • Erhobene Daten können für Test-Zwecke herangezogen werden, die der Weiterentwicklung und Fehlererkennung der SEIS-Software dienen. Dies gilt sowohl für Test-Läufe der SEIS-Geschäftsstelle als auch für Test-Läufe unseres Software-Dienstleisters. SEIS-Deutschland ist berechtigt, die Daten selbst oder durch Dritte für wissenschaftliche Untersuchungen auszuwerten und zu veröffentlichen. Sofern keine ausdrückliche Genehmigung der Schule vorliegt, darf eine Veröffentlichung keinen Rückschluss auf einzelne Schulen zulassen. Eine Weitergabe an Schulaufsichtsbehörden, Unternehmen, ehemalige Dienstleister oder sonstige Dritte erfolgt nicht.

    • Unser Hoster garantiert, dass unsere Web-Seiten und sonstigen Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten gesichert sind. Insbesondere sind die gespeicherten Daten vor unberechtigten physischen Zugriffen geschützt.

    • Insofern Sie sich für eine schriftliche Durchführung der Befragung entscheiden, unterliegt auch der von uns vermittelte Dienstleister allen einschlägigen Vorschriften. Für den Schutz und die Übermittlung der ausgefüllten Fragebögen sind Sie als  Nutzer verantwortlich.

    • Das Fernmeldegeheimnis wird gewahrt. Wir weisen die Nutzer jedoch ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann.

    • Nach dem BDSG haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Zudem haben Sie bzw. die Schule jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu der Speicherung zu widerrufen. Wenden Sie sich dazu bitte an den Support.


    4. Verwendung von Cookies

    Cookies sind Datensätze, die über Ihren Browser auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Wenn Sie erneut die Web-Seite besuchen, die Ihrem Browser das Cookie übergeben hat, werden Sie wiedererkannt und individuell angesprochen. Wir verwenden Session-Cookies nur zur Authentifizierung der Nutzer in den Software-Komponenten „Portal“, „Online Umfrage“ und „Administration“.
    Die verwendeten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht.
    Um Irrtümern vorzubeugen: Cookies können nach derzeitigem Kenntnisstand …
    … keine Viren übertragen
    … keine Email-Adressen auslesen
    … keine Platten-Inhalte auslesen
    … keine unbemerkten Emails versenden
    … Ihnen nicht die gesamte Festplatte vollschreiben oder gar löschen
    Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren.


    5. Geltungsbereich

    Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.


    6. Urheberrecht

    Der gesamte Inhalt dieser Web-Seite unterliegt dem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Wiedergabe des Inhalts oder von Teilen des Inhalts ist untersagt. Wegen einer Erlaubnis zur Nutzung des Inhalts wenden Sie sich bitte an den Herausgeber.


    7. Ansprechpartner für Datenschutz

    Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei  Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

    SEIS Deutschland
    Uwe Till

    support@seis-deutschland.de
    Telefon 05121 8090680